Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
27. Mai 2008 2 27 /05 /Mai /2008 21:48
Konzeptalben sind so eine Sache: Ein/e Künstler/in oder eine Band oder ein Zusammenschluss mehrerer Künstler/innen produzieren ein Album, meist ein Doppelalbum mit einer bestimmten Grundidee, einem Plot, einer Story oder wer weiß was.

Oft werden später 1-3 Tracks zu Hits. Die Konzeptalben passen vor allem in die ausgehenden 60er und in die 70er Jahre, letzteres eine Dekade, in der vor allem Bombast-Rock-Bands a la Pink Floyd, Jethro Tull, King Crimson oder Genesis aktiv waren.

Nix für Punx - schon klar. Die haben das gehasst und ihr eigenes Ding gemacht. Die kommen aber in einem späteren Artikel dran.

Hmm, also, Konzeptalben. Für meine Begriffe waren sie DER Soundtrack der 68er-Kultur.
Weg von den kommerziellen Singles, die Rockmusik wollte "erwachsen werden". Inhalte, Ideen, gepaart mit musikalischer Experimentierfreude....

Dazu ein Artikel aus der TAZ vom 21.04.2008:
http://www.taz.de/1/leben/musik/artikel/1/the-wasted-years-so-close-behind/?src=AR&cHash=62d14b1755

Und, wer's mag, Wikipedia:
http://de.wikipedia.org/wiki/Konzeptalbum

und schließlich:
http://forum.rollingstone.de/archive/index.php?t-8131.html

Prägend:
- sehr lange Stücke, experimentell, evtl drogenbeeinflusst?
- technisch ausgefeilt, da die Studiotechnik immer mehr zuließ, so das Einspielen von Sounds, Geräuschen etc.;
- jedes Stück hatte auf dem Album seinen Platz und durfte nicht aus dem Zusammenhang gerissen gehört werden;
- bedeutungsvolle Texte (mehr oder weniger)
- grundsätzlich keine Single-Auskopplungen mehr.

Spontan fallen mir da an Werken ein:

- Beatles, Sgt. Peppers;
- Beatles, White Album
- Beatles, Let It Be
- Rolling Stones, Beggars Banquet;
- Rolling Stones, Their Satanic Majesties Request,
- The Doors - The Doors;
- The Who - Tommy;
- The Who - The Kids are allright;
- The Who -  Soundtrack zu "Quadrophenia"
- A. Loyd Webber: Jesus Christ Superstar;
- div.: Hair
- Pink Floyd - alles ab Ummagumma, so z.B. Atom Heart Mother, Dark Side Of The Moon, Wish You Were Here, Animals, The Wall, The Final Cut;
- Genesis - Selling England By The Pound, Foxtrott, The Lamb Lies Down On Broadway...
- King Crimson - The Court Of The Crimson King;
- Queen -II, Sheer Heart Attack, A Night at The Opera, A Day At The Races, News Of The world, Jazz, Soundtrack Flash Gordon
- Supertramp - Crime Of The Century
- Jeff Wayne - War Of The Worlds....

to be continued....

Einzelne Alben, wie ich sie im "Schwingungen-Beitrag" unter VII aufgeführt habe, gehören thematisch sicher auch hinzu.

Erwähnenswert, weil ungewöhnlich und ziemlich genial war Jeff Wayne's "War Of The Worlds" aus dem Jahr 1978.

Es war die Musical-Version des alten Science Fiction -Klassikers "Krieg der Welten" von H.G. Wells aus dem Jahr 1898. Die Story ist simpel: Marsbewohner greifen die Erde an - Punkt. Das Interessante an Wells' Story: Die Hörspielversion von Orson Welles löste in den USA 1938 heftigste Irritationen in der Bevölkerung aus, da diese das Hörspiel für einen wahren Live-Bericht hielten....

Wie endet die Story? Die Marswesen gehen schließlich an den irdischen Bakterien zugrunde....

Selten hatte ein Konzeptalbum alter Schule mit progressivem Rock von u.A. Justin Hayward, Chris Thompson, David Essex und mit Text-Unterstützung von niemand geringerem als dem 1984 verstorbenem Schauspieler Richard Burton einen derart kommerziellen Erfolg erzielt.


hier die Live-Version "Eve of the war" - 2006 - erstmalige Konzertaufführung nach fast 30 Jahren!)



Soweit erst einmal das zu den Konzeptalben.

Grüße

M.Kupfer



Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Der-seit-1966-dabei-Blog
  • : Gesellschaftliche Themen, Rockmusik, Independent, Crossover, Freunde, Spiele, Familie, 68er, Recht, grüne Politik, Wahnsinn des Alltags
  • Kontakt

Profil

  • M.Kupfer
  • Ich bin als Rechtsanwalt tätig, habe Familie und stehe mitten im Leben, wie man so sagt. das bringt manch Chaos mit sich... aber zum Glück auch Zeit für diese Themen: Gesellschaft, Politik, Independent- und Rock,Geschichte, Kultur, Sport, "grüne"
  • Ich bin als Rechtsanwalt tätig, habe Familie und stehe mitten im Leben, wie man so sagt. das bringt manch Chaos mit sich... aber zum Glück auch Zeit für diese Themen: Gesellschaft, Politik, Independent- und Rock,Geschichte, Kultur, Sport, "grüne"

Suchen

CD's und LP's

Archiv