Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
24. Juli 2011 7 24 /07 /Juli /2011 12:57

Eigentlich kann man nur fassungslos da stehen, nach dem Massenmord des Norwegers Anders Behring Breivik am Freitag, 22.07.2011.

 

Die Verhöre mit dem hauptverdächtigen - und geständigen - mutmaßlichen  Mörder brachten ein ziemlich rechtsextremes, krudes Weltbild zutage. Selbst sein Anwalt wollte sich zur Tat erst erklären, wenn er die in sich widersprüchlichen und schwer verständlichen Thesen "verstanden" hatte. Fragt sich, ob man dies wirklich "verstehen" muss, um es zu erklären, um Stellung zu beziehen. Entlasten dürfte das über 1500 Seiten starke Werk, das Breivik noch vor dem Attentat per Email veröffentlicht hatte, wohl eher nicht.

 

Norwegen jedenfalls steht unter Schock. Die Welt an sich auch. Norwegen hat nicht nur 90 Kinder während ihrer Ferien, sondern vor allem "seine Unschuld", den Glauben an die offene, liberale und in sich friedliche Gesellschaft verloren.

 

Schützen kann sich niemand vor solchen potentiellen Massenmördern mit krudem Weltbild, fragt sich, ob die Möglichkeit derartiger Massaker der Preis der Freiheit in einer offenen Gesellschaft darstellt.

 

Eine Frage, der sich auch Schweden nach den Morden an dem Ministerpräsident Olof Palme 1986 und der Außenmiisterin Anna Lindh 2003 ebenfalls stellen musste....

 

M.Kupfer

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

irer 07/27/2011 00:52


Ich verstehe nicht ganz, wieso Breivik “geistesgestört” sein soll. Er hat ja nur das menschliche Potential (siehe Hobbes…) voll ausgeschöpft.
Ironie des Schicksals: das Oseberg-Schiff aus dem 9. Jh. wurde ins Grab einer Frau gelegt, die (genetisch bedingt) sicherlich “geistesgestört” war. Aber damals wurde diese Frau eher als “Magierin”
angesehen als denn als “Geistesgestörte”.
Siehe auch Foucault und Salvador Dali (”nicht ich bin krank, sondern die andern — aber die wissen es ja nicht”).
Hitler war ja auch keine Bestie — er hat nur das volle menschliche Potential (theory of mind — “Gedankenlesen”, “simulieren”) voll ausgeschöpft. Insofern war Hitler der “höchste” Mensch, der je
gelebt hat.
Der Mensch ist eben eine Bestie (also: ein Tier), da lässt sich auch in der Geschichte nichts ändern….
Nicht umsonst ist der H. sapiens auch zur erfolgreichsten Tierart (populationsmässig) geworden.
Das gelingt nur absoluten Top-Predators.


M.Kupfer 07/27/2011 08:33



Also, ich weiß nicht, ob Breivik geistesgestört ist, aber sowohl Hitler als auch Dali waren psychisch krank, s. nur hier: http://www.borderline-ps.de/00000098bc0b42d01/index.html.


"Normal" ist es sicher nicht, wenn jemand aufgrund einer "höheren Eingebung" oder beseelt von einem Weltrettungsplan zunächst eine Autobombe zündet und dann, die Ahnungslosigkeit und
Hilflosigkeit, das Ausgeliefertsein von Kindern und Jugendlichen ausnutzt und 90 Minuten lang mit klar eingeräumter Tötungsabsicht -"grausam, aber notwendig", so sind seine Worte - auf diese
schießt. Sich dann noch hinzustellen und eine öffentliche Anhörung zu fordern.... naja, das lässt durchaus Rückschlüsse zu, dass mit dem was nicht stimmen kann.


Es gibt durchaus auch Unterschiede zwischen Soldaten, die im Krieg ihren "Tötungsdienst" versehen müssen und später traumatisiert zurück kehren, und solchen, die sich, einem Blutrausch
unterliegend, darüber hinaus zu furchtbaren Gräueltaten in der Lage sind - und am Ende nichts dabei finden. Letztere halte ich für psychisch gestört ,noch bevor sie die Taten begehen, die anderen
sind es hinterher.



gerni 07/24/2011 22:17


Im übrigens lesen all diese Idioten wie Breivik scheinbar nur Adam Smith, Machiavelli, et al… Das waren aber alles leider keine alten Römer…


M.Kupfer 07/25/2011 08:15



...und ziehen aus all dem auch noch die falschen Schlüsse, wie man sieht...



Über Diesen Blog

  • : Der-seit-1966-dabei-Blog
  • : Gesellschaftliche Themen, Rockmusik, Independent, Crossover, Freunde, Spiele, Familie, 68er, Recht, grüne Politik, Wahnsinn des Alltags
  • Kontakt

Profil

  • M.Kupfer
  • Ich bin als Rechtsanwalt tätig, habe Familie und stehe mitten im Leben, wie man so sagt. das bringt manch Chaos mit sich... aber zum Glück auch Zeit für diese Themen: Gesellschaft, Politik, Independent- und Rock,Geschichte, Kultur, Sport, "grüne"
  • Ich bin als Rechtsanwalt tätig, habe Familie und stehe mitten im Leben, wie man so sagt. das bringt manch Chaos mit sich... aber zum Glück auch Zeit für diese Themen: Gesellschaft, Politik, Independent- und Rock,Geschichte, Kultur, Sport, "grüne"

Suchen

CD's und LP's

Archiv